Dr. Yasmina Banaszczuk
 
 
 
 
 

Journalistin. Autorin.

Speakerin.

 
 
 
IMG_8222-Bearbeitet.jpg
 

Sprechen

Hier geht’s zur Anfrage.

Bevor sie 2016 zum Thema Netzwerke beim Berufseinstieg promovierte, arbeitete Banaszczuk sieben Jahre lang in einem internationalen Großkonzern in den Bereichen der strategischen Planung und Kommunikation. Während ihrer Promotion begann sie zu publizieren und Vorträge zu halten – beispielsweise auf der re:publica (Berlin) oder der Lead Developer Conference (London).

Neben ihren Textarbeiten berät sie politische Organisationen, Stiftungen und Unternehmen zu Themen wie Diversität, Netzkultur und Communitys. Mit Leidenschaft spricht sie national wie international auf verschiedenen Konferenzen und Veranstaltungen auf Deutsch oder Englisch.

Schreiben

Hier geht’s zur Anfrage.

Ihre Texte erschienen unter anderem bei VICE, taz, watson, Handelsblatt, Buzzfeed, Der Freitag, stern.de, Missy Magazin und vielen mehr. Eine Auswahl gibt es im Portfolio. Seit Ende 2018 ist sie selbstständig tätig, zuvor war sie unter anderem Redakteurin bei Broadly und VICE, sowie als Redaktionsleiterin des Morning-Briefing-Newsletters des Handelsblatts tätig.

2014 war sie einer der Gründungsblogs der Stern Stimmen auf stern.de. Bis 2015 betrieb sie außerdem einen eigenen Blog, Frau Dingens.  Im Jahr des #aufschrei, 2013, erschien Ich bin kein Sexist, aber… im Orlanda Verlag, für das sie einen Essay beisteuerte. Ihr Lyrikband Liebe und andere Aggressionen, erschien 2018 limitiert im ach.je Verlag und war noch vor Erscheinen ausverkauft.